Mit Genuss schlank werden

Wer liest eine solche Überschrift nicht gerne, wenn er mal wieder feststellt, gegen die lästigen Pfunde muss etwas getan werden. Der Blick kreist, wie magisch angezogen, um die neuesten Diäten und die besten Tipps, die sich auf dem Markt befinden. Doch bevor Sie sich an die x-te Diät wagen und sollten Sie einige Fragen bedenken, die Ihnen viel Frust ersparen und eher Lust am Abnehmen und Schlank werden bereiten.

Eine Möglichkeit ist, wenn Sie es für sich selbst höchst professionell und motiviert angehen wollen, sich eine Checkliste anhand der Fragen anzulegen, die Sie mit Spalten in Plus und Minus einteilen können. So haben Sie für sich selbst die Übersicht und Kontrolle, was für einen guten Verlauf „mit Genuss schlank zu werden“ von Bedeutung ist.

Gehören auch Sie zu denjenigen, welche aufgrund des Wunsches abzunehmen, auf jeglichen Genuss verzichten?

Und wie schaut es aus? Halten Sie durch? Oder drehen sich Ihre Gedanken doch immer wieder um all die süßen Verführungen, welchen Sie entsagt haben?

Wie schaut es mit Ihrem Frustlevel aus? Und Ihr innerer Schweinehund? Der hat bestimmt allerlei Argumente auf Lager, um seinen Willen “Ich will was Süßes” oder “Jetzt hätte ich Lust auf eine Currywurst” usw. durchzusetzen. Meist bekommt er seinen Willen dann auch.

Wenn Sie sich über diese Punkte im Klaren sind, machen Sie sich auch gerne zu jeder Frage ein paar Notizen. Verwenden Sie dazu eine Kladde, aber nach Möglichkeit nicht mit Spiralbindung. Denn mogeln ist gerade bei dem aufrichtigen Willen abzunehmen sehr kontraproduktiv. Stehen Sie zu sich und Ihren eventuellen Ernährungssünden während einer Diät. Es ist so leicht davon die Absolution zu erhalten! Sie legen einfach für das Zuviel ein bis zwei genussvolle, straffe Spaziergänge ein, die ihren Stoffverbrennungsmotor auf Hochtouren bringt. Dann lassen sich die kleinen Sünden auch leichter verschmerzen.

 

Meine 6 Tipps, um erfolgreich abzunehmen und vor allem durchzuhalten:

  1. Essen Sie mit Ruhe und Genuss. Decken Sie für sich den Tisch. Setzen Sie sich beim Essen hin und lassen sich genauso viel Zeit wie die Zubereitung gedauert hat.
  2. Essen Sie langsam. Das Sättigungsgefühl setzt erst nach 20 Minuten ein. Machen Sie zwischen jedem Happen auch mal eine kurze Pause. Ein kleiner Trick ist es vor der Mahlzeit einen halben Liter Wasser zu trinken. Aber trinken Sie auch während des Essens ausreichend. Eine schnellere Verdauung wird es Ihnen danken!
  3. Lernen Sie auf Ihren Körper zu hören. Sie sind satt, würden aber den Rest Lasagne noch aufessen, weil es so gut schmeckt? Lassen Sie es auf dem Teller liegen. Sie werden sich später wohler fühlen und das schlechte Gewissen hat so keine Chance sich zu melden.Hören Sie auf Ihre innere Stimme und Ihr Bauchgefühl und überlegen, ob ein zweiter Nachschlag noch notwendig ist. Wenn ja, dann nehmen Sie kleinere Teller. Denn das Auge und das Gehirn essen mit beim Abnehmen!
  4. Probieren Sie öfter mal etwas Neues aus. Ein Ausflug in neue Genusswelten kann zum gesunden Genießen beitragen. Neigen Sie nicht zu einseitigen Ernährungsattacken. Der Körper wird sich rächen. Denn er denkt ganz einfach es ist eine Hungersnot eingetreten. Und später, wenn Sie wieder wie gewohnt essen, holt er es sich doppelt und dreifach. Sie kennen es! Es ist der berühmte Jo-Jo- Effekt.
  5. Essen Sie nie mehr im Vorübergehen. Auch wenn es noch so ein kleiner Snack ist, legen Sie diesen auf eine Teller und setzen Sie sich zum Essen hin. Achten Sie darauf, dass zwischen den einzelnen Mahlzeiten genügend große Pausen sind, in denen der Stoffwechsel des Körpers die Nahrung auch in Energie umwandeln kann. Kaufen Sie nur Lebensmittel ein, welche Ihnen auch schmecken. Gehen Sie gesättigt zum Einkaufen. Kaufen Sie keine Vorräte.
  6. Meiden Sie Fastfood und Fertiggerichte. Pommes kann man auch gut selbst machen. Die etwas gesündere Variante wäre, diese im Backofen zu zubereiten. Verzicht ist kein guter Lehrmeister. Ersetzen Sie einfach bestimmte Zutaten durch Nahrung mit hohem Füllwert und wenig Kalorien. So sollte das Abnehmen Spaß machen und Sie bald schlank sein.

Beherzigen Sie diese Tipps, können Sie getrost die zahlreichen Diätzeitschriften und Pülverchen links liegen lassen. Gehen Sie den Weg einer ganzheitlichen und gesunden Lebensweise und Sie werden sehen, die Pfunde purzeln fast wie von selbst.

Wenn Sie möchten, begleite ich Sie gern auf dem Weg zu Ihrem Idealgewicht.