Was genau bedeutet Wohlbefinden?

Wohlbefinden (well-being) kann man definieren als ganzheitlichen Wohlstandsindikator. Ein Umstand, ein Gefühl von Zufriedenheit. Zufrieden zu sein ist ein ganz wesentlicher Teil des biologischen, psychischen und sozialen Wohlbefindens, der im Allgemeinen die Gesundheit und Lebensqualität entscheidend mitbestimmt. 

Doch was genau macht Gesundheit aus und wie erreiche ich das Ziel?

Es gibt zahlreiche Definitionen zu Gesundheit, die mir persönlich nicht aussagekräftig genug sind und die Emotionen des Einzelnen nicht so ansprechen, dass dieser auch den Wunsch verspürt das Lebenskonzept  (weil das ist Gesundheit) möglichst tagtäglich aktiv zu leben um eben das Ziel „gesund 100 oder gesund bis ins hohe alter“ auch anzugehen.

Ich definiere Gesundheit unter anderem als ein Stadium des Gleichgewichtes von Risiko – und Schutzfaktoren. 

Unser Körper ist tagtäglich unterschiedlichen Risikofaktoren (wie z.Bsp. Luftverschmutzung, Kosmetika, Wohngifte, Chemie in der Bekleidung, Medikamente ,Ernährung, permanenter Stress,) ausgeliefert und laut Naturgesetz ist unser Organismus darauf ausgerichtet, diese abzuwehren und gegebenenfalls zu bekämpfen.

Natürlich können wir nicht alle Risikofaktoren beeinflussen oder gar meiden, doch es gibt einige Risikofaktoren welche wir  bewusst beeinflussen um unserem Körper die Ressourcen zu geben, die er benötigt um seiner Arbeit nachzugehen – unser Kraftwerk am laufen zu halten.

Und wie ich schon sagte ist Gesundheit auch Gleichgewicht, ein Gleichgewicht basierend auf folgenden 4 Säulen – oder auch anders ausgedrückt „Die 4 Säulenpyramide des Wohlbefindens„.

Alle 4 Säulen sind untrennbar miteinander verbunden und führt uns direkt zu unseren Visionen, zu unseren Zielen.

Sobald jedoch auch nur eine Säule ins wanken gerät, geraten die anderen ebenfalls ins wanken und irgendwann bricht dann das Konstrukt Gesundheit zusammen und Krankheiten brechen aus.

Und wie sagte Hippokrates (griech. Arzt um 460cv. Chr,) so schön: Krankheiten befallen uns nicht aus heiterem Himmel, sondern sie entwickeln sich aus täglichen Sünden wider die Natur. Wenn sich diese gehäuft haben, brechen sie unversehen hervor.

 temple 3d illustration

 

Zusammengefasst basiert das 4 Säulenpyramiden – Programm darauf, langfristig alle Bereiche des GESUNDEN LEBENS zu stärken und wieder in ein harmonisches Miteinander – ins Gleichgewicht zu bringen. Nur so erreichen wir tiefe Zufriedenheit und Wohlbefinden auf allen Ebenen. Denn nur auf einem gesunden Fundament können Sie sich frei entfalten und Wünsche, Visionen und Träume lassen sich langfristig realisieren.